Am Wochenende ist es endlich soweit: Der erste Wettkampf in diesem Jahr steht vor der Tür. Die Reise, in der wir Sightseeing und ein Sportevent miteinander verknüpfen wollen, führt uns in diesem Jahr nach Barcelona. Ich hatte 2007 schon einmal das Vergnügen nach Katalonien zu Reisen und freue mich besonders darauf in dieser wunderbaren Stadt dem Alltag in vielerlei Hinsicht zu entfliehen.

Seit einigen Jahren spielt der Barcelona-Marathon bei unserer Suche nach einem Frühjahrsmarathon eine Rolle. In diesem Jahr passt es; Felix und ich werden starten.

Mit meinen Vorbereitungen auf diesen Lauf bin ich nicht so recht zufrieden. Trainiert habe ich nach einem Trainingsplan von runners-world.de (Zielzeit: 3:30:00). Zuletzt haben mich vor Allem dienstliche Verpflichtungen im Zusammenspiel mit dem späten Wintereinbruch vom regelmäßigen Training abgehalten. Gefühlt habe ich die Vorgaben aus dem Plan etwa zu 70 % erfüllt. Dennoch habe ich seit vielen Monaten wieder qualitativ ordentliches Tempotraining absolviert.

Für die obligatorische Vorhersage meiner Zielzeit stehle ich mich dieses Mal aus der Verantwortung, indem ich das Trainingstool SportsTrack befrage. Ich habe meinen Halbmarathon-Testwettkampf von Anfang Februar im Programm geladen und mit Performance Preditor (PlugIn) meine Zielzeit ermitteln lassen.

Das Ergebnis ist durchaus realistisch wie ich finde:

image

Marathon in Barcelona

Jens


Gelaufen bin ich nebenher eigentlich schon immer, um mich fit zu halten. Im Jahr 2007 habe ich an meinem ersten Laufwettkampf – einem Halbmarathon – teilgenommen. Damals war es für mich ein Erfolg die 21,1 km in unter 2 Stunden zu absolvieren. Weitere folgten. Im Jahr 2009 musste ich Fußball aufgeben und begann mich gänzlich dem Laufen zu widmen. Ich absolvierte im Oktober 2009 meinen ersten Marathon. Mein zweiter Marathon folgte im Mai 2010 und brachte mir meine bisherige Bestzeit von 3:10:08. Im April und Juli 2010 absolvierte ich meine ersten Multisportwettkämpfe: Ein Duathlon und ein Triathlon. Ich hoffe, dass noch viele Wettkämpfe folgen…


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.