Auf der Website des Bayerischen Autoherstellers kann man sich ein Lauftagebuch sichern. Es bietet Möglichkeit zur Dokumentation der Trainingseinheiten für diejenigen die Ihre Trainings nicht digital aufzeichnen. Weiterhin sind auch Tipps und Trainingspläne enthalten:

Mit dem BMW Lauftagebuch gelingt Ihnen das als Läufer jetzt noch besser, denn darin können Sie Ihren Lauferfolg ganz einfach dokumentieren. Außerdem erwarten Sie dort Trainingspläne, die Sie in Bestform bringen, Expertentipps zur Leistungssteigerung und viele weitere spannende und hilfreiche Ratschläge für Ihr ganz persönliches Lauftraining.

Zusätzlich kann man sich zwei Broschüren mit je 13 Laufstrecken in Deutschland zusenden lassen.

Den Hinweis zu dieser Aktion habe ich aus der aktuellen Ausgabe der Runner‘s World.

Lauftagebuch von BMW

Jens


Gelaufen bin ich nebenher eigentlich schon immer, um mich fit zu halten. Im Jahr 2007 habe ich an meinem ersten Laufwettkampf – einem Halbmarathon – teilgenommen. Damals war es für mich ein Erfolg die 21,1 km in unter 2 Stunden zu absolvieren. Weitere folgten. Im Jahr 2009 musste ich Fußball aufgeben und begann mich gänzlich dem Laufen zu widmen. Ich absolvierte im Oktober 2009 meinen ersten Marathon. Mein zweiter Marathon folgte im Mai 2010 und brachte mir meine bisherige Bestzeit von 3:10:08. Im April und Juli 2010 absolvierte ich meine ersten Multisportwettkämpfe: Ein Duathlon und ein Triathlon. Ich hoffe, dass noch viele Wettkämpfe folgen…


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.